Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

Drei Fässer mit je 55 Tonnen aus Deutschland ach der Russischen Föderation

3 November 2017

Die FG TELS hat eine Anfrage an die Lieferung aus Deutschland nach der Russischen Föderation (in die Stadt Wolgodonsk in Rostow Region) von drei Behältern mit je 55 Tonnen und Abmessungen 7,8*4,08*4,34m bekommen.

bosh01.jpg

Der festgelegte Lieferungsplan

Der gesamte Lieferungsplan dieses übergroßen Gutes war folgenderweise erfolgt:

  1. Das Gut wird von dem Beladeort in Deutschland zu einem europäischen Hafen per Autotransport geliefert.
  2. Die Behälter werden von Europa nach Sankt Petersburg mit Transfennica Fähren transportiert.
  3.  Das Gut wird aus Sankt Petersburg nach Wolgodonsk mit Flussverkehr gebracht.
  4. Die Fässer werden weiter von der Flussanlegestelle zu dem Ablieferungsort – also, die Strecke ungefähr 3 km- per Autotransport angeliefert.

Der Transport hat ab dem Genehmigungserhalten für die Lieferung in Deutschland bis zum Versandzeitpunkt der Behälter dem Auftraggeber in Wolgodonsk 25 Tagen in Anspruch genommen.

Lesen Sie mehr


Alle Nachrichten



Zurückrufen
30.04.2019 Die erste Hilfe kann vom TELS-Fahrer geleistet werden

Mit der Unterstützung von Spezialisten des Roten Kreuzes startete TELS ein Pilotprojekt zur Ausbildung der Fahrer über die Grundlagen der ersten Hilfe mit der Ausstellung eines internationalen Zertifikats.

Site Map
Pfeil