TELS Nachrichten

„Wir fliegen, wenn wir wollen!“. Was bedeutet die „Zuverlässigkeit des Auftragnehmers“ in den Luftfrachtverkehren?

Wie sind die Logistikprozesse mit dem Einsatz des Lufttransportes in den Rahmen der prognostizierenden und planenden Tätigkeit zu halten? Die Spezialisten der Abteilung für den Luftfrachtverkehr der Unternehmensgruppe TELS teilen sich mit ihrer Erfahrung.

Case des Projekttransportes: die Objekte 33 Meter lang und 104 Tonnen nach Gewicht aus Polen nach Belarus durch die Ukraine

Projekttransporte – sind die Anlieferungen von komplizierten Arten der Güter, unter denen sind Fabrikationslinien, große Ladungen von Anlagen, Betriebe, u.a., sowie die Beförderungen der Großraum- und Schwergüter, wenn eine tiefe Untersuchung der Route, eine eventuelle Ingenieureinmischung in die Straßeninfrastruktur nötig ist. In der professionellen Erfahrung der Spezialisten der Unternehmensgruppe TELS ist eine große Menge von verschiedenen Logistikprojekten einbegriffen. Mit dem Case eines der gleichen Projekttransporte teilen wir uns weiter.

Case: eine Fluglieferung von 67 Fässern der Stoffe für Parfümerieerzeugung von China nach Russland

Die Lösung der Aufgaben außerhalb des Frachtverkehrsstandardbereiches mit dem Lufttransport ist eine gewöhnliche Sache für die Fachleute der Firmengruppe TELS. Wir möchten von einer solcher Lieferungen erzählen, wenn die Güterlieferung, für sich selbst betrachtet, eine wenigstens schwierige von allen Nebenaufgaben ist, die eine dringliche Lösung brauchen.

Fernlastfahrermangel als ein wachsender negativer Trend

In der Logistikgemeinschaft wird das Thema des beruflichen Fahrpersonalmangels schon seit langem besprochen. Den letzten statistischen Angaben nach, spiegelt die entstandene Situation nicht nur vorübergehende Schwierigkeiten wider, sondern wird schon zu einem negativen Trend.

Was erwartet man von dem Markt der Behälterbeförderungen auf dem Seeweg im Jahre 2018?

Leiter der FG TELS Abteilung für den multimodalen Verkehr Evgenij Deschtschenej erzählt darüber, wie der Markt der Behälterbeförderungen auf dem Seeweg in dem neuen Jahr wird und was man von der Satzdynamik erwartet

Design-Denken bei Arbeit von Logistikmanagern

Im letzten Jahr sind auf der FG TELS Webseite mehrere Fälle bekanntgegeben, die Arbeitsergebnisse unserer Mitarbeiter in der Suche und Optimierung der Logistikverfahren auf Kundenanfrage anschaulich darstellen. Ich möchte mich das Recht anmaßen, zu bestätigen, dass ein schöpferischer Ansatz bei der Arbeit von Logistikmanagern zu einer der Hauptkompetenzen von heute gehört, die die gestellten Aufgaben erfolgreich bewältigen lässt.

Logistik 4.0: alles kann sich in 2-3 Jahren stark verändern

Die Firmengruppe TELS bietet umfassende Dienstleistungen für den internationalen Güterverkehr mit allen Verkehrsarten an. Die Fachleute vermitteln Ihre 16-jährige Erfahrung in der Transportlogistik: überblicken und erläutern wichtige Ereignisse, betrachten den Transport-und-Logistikdienstleistungsmarkt, stellen Prognose nach seiner Entwicklung.

Case: die pharmazeutischen Erzeugnisse aus Frankreich nach Russland schnell zu liefern, sogar in dem Fall, wenn es keinen geraden Transport gibt.

Der Transport von den pharmazeutischen Waren erfordert in den meisten Fällen eine strenge Einhaltung den Temperaturbedingungen. Wenn man die Lieferungen solcher Waren in die Eurasische Wirtschaftsunion aus den nahen Europagebieten organisiert, dann trifft gewöhnlich die Suche nach einem zugänglichen Kühltransport keine Schwierigkeiten.Wenn aber die Rede von der Lieferung aus den entfernten Gebieten der Europäischen Union ist, so fällt das schwer, die Kühltransporte auf solchen Strecken finden zu können, besonders in der Situation des Marktwachstums.

Case: das Schema einer reibungslosen Lieferung von Nahrungsmittelfetten unter Bedingungen der kurzfristigen Planung des Betriebsbedarfes.

Um die Ausgaben für Rohstoffaufbewahrung zu reduzieren, kommen oft unsere Kunden auf die Idee, den Betrieb und die Logistik auf solche Weise zu verbinden, dass die Rohstofflieferung in den benötigten Volumen und zur bestimmten Zeit erfüllt. So eine Leistung ist jetzt auf dem Transpostdienstleistungs-und Logistikmarkt an der Tagesordnung, es wird aber kompliziert, wenn der Rohstoff bestimmte Lieferungsbedingungen erfordert, und die Lieferung bei der kurzfristigen operativen Planung des Betriebsbedarfes erfüllt sein muss.

Case: die Schemaoptimierung des Versandes von veterinären Gütern aus Frankreich nach Russland unter Bedingungen der Arbeitsbeschränkungen des Lieferanten Veterinärdienstes.

Die Firmengruppe TELS erfüllt für ihre Kunden weltweite Lieferungen von Gütern, darunter auch denen, die Veterinärbescheinigungen für den gelungenen Grenzverlauf der Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion erfordern. Was tun, wenn der Veterinärdienst des Lieferanten die Bescheinigungen nur am Donnerstag-Freitag ausstellt, und der Lieferant dabei bittet um die innerhalb einer Woche gleichmäßige Bereitstellung des Verkehrsmittels für den Laden? In diesem Fall muss der am Montag-Dienstag geladene Wagen eine Bescheinigung innerhalb drei-vier Tagen erwarten.


Übersicht der Marktsituation in Russland, Belarus und der Ukraine für Januar-Juni 2017

In Januar-Juni 2017 ist der Marktumfang mittels Autotransport von Belarus, der Ukraine und Kasachstan gegenüber dem gleichen Zeitraum des vorigen Jahres gestiegen. Das Einfuhrvolumen nach Russland ist auch gestiegen, die Ausfuhr hat aber die negative Entwicklung aufgewiesen – unter Inanspruchnahme der Ausfuhr von Rohwarengruppen.

Drei Fässer mit je 55 Tonnen aus Deutschland nach Wolgodonsk, im Herbst, für 25 Tagen? Viermal - «unmöglich»!

Eine Fall-Geschichte eines übergroßen Versandes aus Erfahrung der Abteilung für Versand und übergroßen Güter der Firmengruppe TELS