TELS Nachrichten

Die Kapazität der Marktsektoren und ihr Verhalten während einer Pandemie

Wir veröffentlichen weiterhin die Ergebnisse des Marketing-Audits der Logistikbranche in den neuen Umständen. In diesem Artikel wird das Thema der Kapazitäten verschiedener Marktsektoren und ihr Verhalten in Krisensituationen, die der COVID-19-Pandemie ähnlich sind, behandelt.

Logistik 2020-2021: Das Leben nach der Pandemie

Die Abteilung für Analytik und Marketingforschung von TELS Group führte unter den neuen Bedingungen ein Marketing-Audit der Logistikbranche durch. Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung eines der Abschnitte des Berichts: Markttrends, die infolge der Pandemie entwickelt und beschleunigt wurden und die Zukunft der Transportlogistik prägen.

Neue Autos wurden in die TELS-Flotte aufgenommen

Eine neue Charge von Schwerlastfahrzeugen, bestehend aus 7 MAN-Fahrzeugen mit KRONE MEGA Liner Planenaufliegern, wurde im Oktober in die TELS-Flotte aufgenommen.

Globale Spediteure haben ihren Ertrag bei maximalem Rückgang des Welthandels gesteigert

Die Coronavirus-Pandemie hat nach Angaben des Analystenunternehmens Transport Intelligence (TI) auf der The Loadstar-Webseite, zu einer Verringerung des Volumens des Luft- und Seefrachtmarktes um 11,6% gegenüber dem Vorjahr geführt.

Risiken und Beschränkungen auf dem Logistikmarkt wegen der politischen Krise in Belarus

Die politische Krise in der Republik Belarus wird offensichtlich zu negativen wirtschaftlichen Folgen für die Republik selbst und mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Veränderungen auf dem Frachtmarkt zwischen der Europäischen Union und der Russischen Föderation führen. Insbesondere sollten wir mit einer Umverteilung der Transitfrachtströme rechnen, wenn Minsk seine Bedrohungen als Reaktion auf die Sanktionen Polens und der baltischen Länder umsetzt.

Betrüger sind aktiver geworden: In welchen Situationen kommt es zum Diebstahl von Waren?

Vor dem Hintergrund des Wachstums krimineller Vorfälle auf dem Frachtmarkt erinnert die Rechtsabteilung der TELS Group ihre Mitarbeiter und Partner erneut daran, wie wichtig es ist, die „Präventionsregeln“ für Ladungsdiebstahl und die Verfahren für die Zulassung von Auftragnehmern zu den Beförderungen zu beachten.

TELS hält positive Dynamik im Hintergrund negativer Marktindikatoren aufrecht

Die Marketingabteilung der TELS Group präsentierte der Unternehmensleitung eine Analyse der Arbeit mit Kunden für das erste Halbjahr 2020. Die Gesamtergebnisse der Arbeiten sehen folgenderweise aus: Für das 1. Halbjahr 2020 betrug das Wachstum der Transportaufträge der TELS-Unternehmensgruppe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 5%, das Wachstum des erzielten Gewinns 6%.

Drei Möglichkeiten zur Organisation der Markierung von Waren bei der Einfuhr nach Russland

In Russland laufen derzeit Versuche, Waren im "Tschestnij ZNAK" -System mit den Markierungscodes Data Matrix zu registrieren. Ab dem 1. Juli 2020 ist die Kennzeichnung aller Arzneimittel, Schuhe und Zigaretten obligatorisch. Ab dem 1. Oktober 2020 tritt diese Regel für Parfümerie, Duftwasser und Fotowaren in Kraft, ab dem 1. November – für Reifen und Autoreifendecken, ab dem 1.

TELS hat eine hohe Auszeichnung in der Branche der sozialen Verantwortung von Unternehmen erhalten

Sehr geehrte Kollegen und Partner, wir teilen mit Stolz mit, dass unser Unternehmen in diesem Jahr ein Audit der sozialen Verantwortung von Unternehmen (SVU) bestanden hat, wobei wir eine Silbermedaille gewonnen und einen Ehrenplatz TOP 25% unter allen Unternehmen eingenommen haben, die einer Bewertung der SVU auf der EcoVadis-Plattform.

Verbindliche Markierung von Schuh- und Medizinwaren beginnt in der Russischen Föderation ab 1. Juli.

Das Datum von verbindlicher Markierung von Medizin-, Schuh- und Tabakwaren mit den Markierungscodes „Data Matrix“ und der zusammenhängenden Registrierung im System „Tschestnij znak” (im Original „Честный ЗНАК”) wird nicht mehr verschoben.

Nach Landesinneren Chinas mit TELS-Fahrzeugen

Seit Januar 2019 können russische internationale Straßentransportunternehmen die Beförderungen nach China organisieren. Tatsächlich konnten bisher nur wenige Speditionen ihre Beförderungen nach / von China über die 50-Kilometer-Zone hinaus arrangieren. Die TELS-Experten berichten über die Besonderheiten der Arbeit des Speditionsunternehmens auf diesem Markt.

TELS: wenn eigener Erfolg den anderen den Weg im Business ebnet

Und im laufenden Jahr ist noch ein markantes Ereignis passiert: TELS hat in Kooperation mit der Firma GreenLine ein neues Händlerzentrum MAN bei Smolensk (Df. Kamenka) eröffnet.

Durchfuhr der Waren aus den Ländern, die die Entscheidung von wirtschaftlichen Sanktionen getroffen haben, durch Russland wird nach neuen Regeln gestaltet

Die Regierung der Russischen Föderation hat eine bestimmte Reihenfolge für die Durchfuhr der Waren aus den Ländern festgelegt, die die Sanktionen über Russland verhängt haben.