TELS Nachrichten

Güterverkehr zwischen Deutschland und Russland mit 4 Transportmodi 2013-2014

2014 nahm der Gesamtgüterverkehr zwischen Deutschland und Russland mit 4 Transportarten (Seefrachtspedition, Luftfrachtspedition, Straßentransporte, Bahntransporte) im Vergleich zu 2013 2,1% zu und erreichte damit 31 572 Tausend Tonnen.

TELS vergrößert eigene Transportkapazitäten auf der Verbindung EU-Kasachstan

Die Verbindung zu Kasachstan ist eine aussichtsvolle Richtung im internationalen Güterverkehrsmarkt, obwohl das Speditionsvolumen im Vergleich zur Russischen Föderation zurzeit deutlich klein bleibt.

Sammelladungen aus Deutschland nach Russland und Belarus

TELS-Analytik: im Zeitraum 2010-2014 ist das LKW-Sammeltransportvolumen zwischen der EU und Russland mindestens um 2,5-fach gewachsen.

60% der LKW-Transporte aus der EU nach Kasachstan kommen aus Polen, Deutschland und Litauen

Im Januar-November 2014 wurden aus der EU nach Kasachstan etwa 506 Tausend Tonnen Ladegut mit LKW-Transporten zugestellt.

Der Rückzug des Transportvolumens Deutschland – Russland ist nicht mit dem Produktemabargo von Russland verbunden

Das LKW-Transportvolumen in der Richtung Deutschland-Russland zeigte 2014 einen deutlichen Rückzug: im Vergleich von 11 Monaten 2013/2014 zog es sich von 3088 auf 2602 Tausend Tonnen (16%) zurück.

Straßentransporte aus Deutschland nach Russland, 2009-2014

Deutschland ist für Russland der größte Außenhandelspartner in Westeuropa. Die Bundesrepublik versorgte 20-25% des ganzen Lastverkehrs aus der EU nach Russland.

Tels optimiert Sammelgutverkehr aus Europa

Die technologische Modernisierung lässt zu, Sammeln, Konsolidierung und Zustellung des Sammelgutes aus Europa in die GUS-Staaten zu beschleunigen.

LKW-Fracht aus Deutschland nach Russland, Belarus, Kasachstan und in die Ukraine

Wenn es sich um deutsches Export Richtung GUS handelt, geht es vor allem um 4 Länder: Russland, Ukraine, Belarus und Kasachstan. Diese Länder bekommen das größte Exportvolumen aus Deutschland (darunter ist Russland der größte Importeuer).

Eine neue TELS-Abteilung: Großbritannien und Irland

Die Hauptaufgabe der neuen Abteilung ist Frachtbeförderungen aus Großbritannien und Irland in die GUS-Staaten zu organisieren. Die neue Abteilung wird die Betreuung der Kunden in der GUS verbessern, sowie die Interaktion mit Unternehmen in Großbritannien erleichtern.

170 Einheiten von Schwer- und Leicht- LKWs im TELS-Fuhrpark

TELS-Gruppe setzt ihre stetige Entwicklung trotz der insgesamt schwierigen wirtschaftlichen Situation in der Welt fort. Eines der Markenzeichen der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens ist ständig erweiterter Fuhrpark. Im Laufe von 2014 wurde der Fuhrpark bis zu 170 Einheiten erweitert.

Logistikmarkt: Güterbeförderung Deutschalnd – Ukraine

Die Ukraine zählt zu Kooperationsländern der deutschen wirtschaftlichen Partnerschaft, mit denen die BRD eng zusammenarbeitet. Deutschland ist einer der wichtigsten Handels- und Investitionspartner der Ukraine.

Die Auswirkungen der Sanktionen auf Güterbeförderungen Deutschland – Russland

Am Produktembargo aus Europa nach Russland leiden nicht nur Hersteller, sondern auch Logistikunternehmer und Mitarbeiter. Die Richtungen der Warenströme verändern sich, dabei sinkt auch das ganze Exportvolumen.

Die Zustellung einer Projektladung mit 28 LKWs gleichzeitig

Im Oktober 2014 hat TELS aus Italien und Tschechien nach Russland die Beförderung einer komplizierten Projektladung – Produktionslinie für die Metallkonstruktionsherstellung durchgeführt.

TELS: Erweiterte Möglichkeiten bei der Organisation der Projektladungen

Für die Verstärkung des Produktionspotentials und der Erhöhung der Qualität der Kundenbedienung, die der Projektbeförderungen bedürfen, ist bei TELS innerhalb der Abteilung für Sperrgut ein neuer spezialisierter Teilbereich für Projektbeförderungen gegründet.

MAN hat im einem Jahr für TELS 50 Einheiten der Großraumtechnik zur Verfügung gestellt.

Während der Feierlichkeiten des 40. Jubiläums der russischen Assoziation der internationalen Frachtführer ASMAP hat das Unternehmen MAN TRUCK AND BUS RUS der Transportfirma der Unternehmensgruppe TELS die Sattelzugmaschine MAN TGX 18.440 4x2 übergeben, die die hundertste Sattelzugmaschine des deutschen Konzerns im Fuhrpark des Unternehmens wurde.

Beförderung von Tels einiger Sperrgüter läuft an…

Auf internationalen Richtungen befördert TELS einen großen Anteil der Sperr-, Schwer- und Projektladungen aus Deutschland, Polen, Litauen und Ungarn, ebenso in ganz Russland und GUS-Ländern.

Neue Richtung der Sammelgutzustellung nach Ural und Wolga-Gebiet

TELS macht die Eröffnung der neuen Richtung der Sammelgutzustellung aus Europa nach Russland – die Regionen des Urals und Wolgagebiets - bekannt.

TELS Polska in ein neues Büro umziehen wird

Wir möchten Sie darüber informieren, dass ab dem 1 Januar 2014, TELS Polska in ein neues Büro umziehen wird. Unsere neue Adresse lautet: ul. Klopotowskiego 22, 03-717 Warszawa

Güterkraftverkehr zwischen der EU und der Russischen Föderation 2011/ 2012

2012 wurden über 16 Millionen Tonnen Waren aus der EU in die Russische Föderation im Straßenverkehr befördert (+10,7% im Vergleich zum Jahr 2011). Der Export aus Russland in die EU umfasste 7,55% Millionen Tonnen (+4,7% im Vergleich zu 2011)

Die Einschätzung der globalen und osteuropäischen Wirtschaftentwicklung in der Periode 2013/ 2014

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung veröffentlichte die vierteljährliche Prognose für wirtschaftliche Entwicklung im Jahre 2013 in der EU. Es sollte erwähnt werden, dass die Prognose wesentlich von der für Oktober unterscheidet.