Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

Geschichte der Unternehmensgruppe TELS

2001-2003: Gründung und Anfang der Tätigkeit

TELS (T.E.L.S. Transeuropean Logistic Services Ltd.) wurde 2001 in London (Großbritannien) auf Initiative einer Gruppe hochqualifizierter Spezialisten auf dem Gebiet der internationalen Logistik mit Beschaffung des gemeinsamen belarussisch-englischen Kapitals gegründet.

Im Jahr 2002 wurde die Vertretung von „T.E.L.S. Transeuropean Logistic Services“ in Weißrussland eröffnet und die Arbeit an der Organisation der Import-Export-Autotransporte auf dem Markt Europa-GUS-Länder aufgenommen. Um den Kunden die Möglichkeit zu geben, kleine Güterpartien zu liefern, wurde eine Sammelgutabteilung eingerichtet und wurde der Anfang der Organisation eines Netzes von Konsolidationslagern in Europa gegeben.

Um die Qualität der Speditionsdienstleistungen auf dem Markt der Russischen Föderation zu verbessern, wurde in Moskau ein Büro der Unternehmensgruppe TELS eröffnet.

Im Jahr 2003 begann TELS seine Haftung gegenüber den Kunden bei TT Club (Großbritannien) zu versichern - einem Verein der gegenseitigen Versichrung für Schiffsbetreiber, Stauer, Hafenverwaltungen, Transport-, Speditions- und Logistikunternehmen.

2004-2005: Anhebung der Servicestandards

Im Jahr 2004 wurde die TELS-Gruppe ein Vollmitglied der Internationalen Föderation der Spediteurorganisationen FIATA, deren Mitgliedschaft einen hohen Standard der Servicequalität bestätigt und eine Reihe von Vorteilen bei der Organisation der internationalen Beförderungen mit verschiedenen Transportmitteln bietet.

Im Jahr 2005 hat das Unternehmen die Zertifizierung für die Erlangung des ISO 9001: 2000-Zertifikats bestanden und bestätigt, dass das Qualitätsmanagementsystem des Unternehmens den Anforderungen internationaler Standards entspricht.

2006 - 2008: Schaffung neuer Büros und eigenes Fuhrparks

Um den Kunden in der osteuropäischen Region einen hochprofessionellen Service bieten zu können, wurde 2006 die TELS-Unternehmensgruppe in Warschau eröffnet.

2007 wurde das Transportunternehmen TELS - TELS CARGO (Moskau) gegründet und ein eigener Fuhrpark der Schwerlastwagen erworben. Die Flotte ist mit Fahrzeugen der hohen ökologischen Standards und einem hochprofessionellen Team der internationalen Fahrer ausgestattet, die den Zugang zur Beförderung gefährlicher Güter haben.

Das Leistungsspektrum wird erweitert - es entstehen neue Einheiten für die Organisation von Beförderungen mit See-, Bahn- und Lufttransport. Das Unternehmen beginnt die multimodalen Transporte mit den Transportmitteln aller Art durchzuführen.

Um die Präsenz des Unternehmens auf dem ukrainischen Markt auszubauen, wurde im Jahr 2008 das Büro der Unternehmensgruppe TELS in Kiew eröffnet.

Im selben Jahr hat die Unternehmensgruppe TELS die Zertifizierung nach den Umweltmanagementnormen ISO 14001: 2004 und SQAS bestanden.

2009-2010: TELS-Entwicklung unter den Bedingungen der globalen Krise

Trotz der Krisentrends (Reduzierung des internationalen Güterverkehrsmarktes um 40%) konnte TELS 2009 die Anzahl der Transportaufträge um 18% steigern. Die Abteilung für Sammelgüter entwickelt sich und das Netzwerk der Konsolidationslager in Europa wird erweitert. Die Geografie und das Leistungsspektrum für die Zustellung von Gütern per Lufttransport werden erheblich erweitert.

Im Jahr 2010 wurde ein Audit erfolgreich bestanden, um ein ISO 9001: 2008-Zertifikat zu erhalten.

Es wurde ein Projekt gestartet, um eine Verwaltungsgesellschaft zu schaffen, die eine effektive, zentralisierte Verwaltung des wachsenden globalen Netzwerks der TELS-Unternehmenseinheiten gewährleisten soll.

2011-2013: Erweiterung der Geografie und des Leistungsspektrums

Im Jahr 2011 wurde das Büro der UG TELS in Prag (Tschechische Republik) eröffnet.

Die Geografie erweitert sich und das Transportvolumen von Sammelgütern aus der Europäischen Union in die GUS-Staaten nimmt zu. Neue Linien für die Konsolidierung und Beförderung von Sammelgut aus jeglichem Punkt der Europa werden eröffnet.

Das Zentrum der korporativen Lehre von TELS bietet neben den Lehraktivitäten für die Mitarbeiter des Unternehmens auch die Ausbildungsdienstleistungen für die Mitarbeiter der Schlüsselkunden an.

2014-2016: Geschäftstätigkeit unter den neuen wirtschaftlichen und politischen Bedingungen

Der Spannungssteigerung in der Welt als Folge der Entwicklung der globalen wirtschaftlichen Rezession und der Zuspitzung der politischen und kaufmännischen Beziehungen zwischen den Ländern wegen der Situation in der Ukraine ungeachtet, setzt TELS seine Entwicklungsstrategie fort.

2015 wächst das Büro der UG TELS in Großbritannien.

Der eigene Fuhrpark der UG TELS wird ständig vergrößert. Am Ende 2016 macht der Fuhrpark schon mehr 200 Einheiten von Großraum- und Leichtlastwagen aus.

2017-2018: Entwicklung des komplexen Kundendienstes und der Branchenlogistik

2017 hat das Unternehmen die Zertifizierung nach der neuen internationalen Qualitätsmanagementnorm ISO 9001: 2015 und dem Umweltmanagementsystem ISO 14001: 2015 bestanden, das SQAS-Zertifikat wurde bestätigt.

Zur Befriedigung der wachsenden Bedürfnisse eigener Kunden modernisiert TELS die Operativ- und Informationsstruktur, um einen großen Dienstleistungskomplex erbringen zu können. Dazu gehört: die Bearbeitung und Markierung großer Güterpartien bei den Beförderungen in die EAWU-Länder; die Erarbeitung der beschleunigten Beförderungsschemen für Sammelgüter; die Entwicklung des Beförderungsservices für Projekt- und Großraumgüter; die Schaffung spezieller Abteilung für die Beförderung von alkoholischen Produkten; die Schaffung der ununterbrochenen Beförderungslinien von pharmazeutischen Produkten und Rohstoffen für Lebensmittelindustrie aus Europa; die Entwicklung der Bahncontainerbeförderungen aus China u.a.

Der eigene Fuhrpark hat sich zum Ende 2018 bis 300 Einheiten von Großraumtechnik vergrößert. Der Fuhrpark wurde diversifiziert um die Güter mit erhöhter Kapazität, Großraum- und Schwergüter befördern zu können.

2019: Optimierung der Transportdienstleistungen

Um die Beförderungsschemen aus der Europäischen Union zu optimieren, wurde die Autotransportsparte von TELS in Prag (Tschechien) eröffnet.  Der Transport der tschechischen Zulassung deckt die steigenden Bedürfnisse der Auftraggeber des Unternehmens bei den Güterbeförderungen in/aus der Europa, während der Anteil der Genehmigungen für die internationalen Beförderungen für die Frachtführer aus den GUS-Ländern senkt. 

Zertifikate

  • ISMS Certificate p1

     ISMS Certificate p1
  • ISMS Certificate p2

     ISMS Certificate p2
  • ISMS Certificate p3

     ISMS Certificate p3
  • Quality Management System Certificate 2018 p 1

     Quality Management System Certificate 2018 p 1
  • Quality Management System Certificate 2018 p 2

     Quality Management System Certificate 2018 p 2
  • Quality Management System Certificate 2018 p 3

     Quality Management System Certificate 2018 p 3
  • Quality Management System Certificate 2018 p 4

     Quality Management System Certificate 2018 p 4
  • Quality Management System Certificate 2018 p 5

     Quality Management System Certificate 2018 p 5
  • Environmental management system certificate 2018 p 1

     Environmental management system certificate 2018 p 1
  • Environmental management system certificate 2018 p 2

     Environmental management system certificate 2018 p 2
  • Environmental management system certificate 2018 p 3

     Environmental management system certificate 2018 p 3
  • Environmental management system certificate 2018 p 4

     Environmental management system certificate 2018 p 4
  • Environmental management system certificate 2018 p5

     Environmental management system certificate 2018 p5
  • SQAS Attestation 2017

     SQAS Attestation 2017
  • FIATA Certificate

     FIATA Certificate
  • Certificate of Belarusian Association of International Forwarders

     Certificate of Belarusian Association of International Forwarders
  • Association of International Automobile Carriers of the Russian Federation

     Association of International Automobile Carriers of the Russian Federation
  • Certificate ISO 14001:2004

     Certificate ISO 14001:2004
  • Annex to the Certificate ISO 9001:2008

     Annex to the Certificate ISO 9001:2008
  • Certificate ISO 9001:2008

     Certificate ISO 9001:2008
Zurückrufen
27.08.2019 Polen als Hindernis auf dem Weg nach Europa

Polen reduziert jährlich den Anteil der Genehmigungen für internationalen Straßenverkehr für Spediteure aus Russland, Belarus und Ukraine, das führt zur Senkung der Beförderungsfähigkeiten in Europa-Richtung und Steigerung der Frachtraten.

09.07.2019 Logistik im Bereich automotive, östliche Richtung

Die Autotransportindustrie – ist eine der dynamischsten Bereiche des Weltbusiness. Das, was heutzutage die Automobilindustrie als Logistikpartner in Sicherstellung von Beförderungen der Zubehörteilen in die EAWU-Länder darstellt, besprechen wir mit dem Experten der Unternehmensgruppe TELS, Leiter vom Projekt Automotive – Sergey Kretovich.

30.05.2019 Der Autoverkehrsmarkt aus/in die EU im ersten Quartal 2019.

Die Abteilung für Business-Analyse und Strategieplanung der Unternehmensgruppe TELS veröffentlichte den Bericht über die Tätigkeit am Autoverkehrsmarkt in Richtung: EU – Russland, Belarus, Kasachstan, Ukraine, Usbekistan.

Site Map
Pfeil